ASG Elsdorf e.V.
ASG Elsdorf e.V.

JUDO

Neuer Trainingsplan ab dem 30.08.2017          

Wochentag

 

Trainingszeit

Ort/Halle

Altersgruppen

Trainer

 

 

Montag

 

 

16.30-17.30 Uhr

______________

17.30-18.30 Uhr

 

 

19.00-20.30 Uhr

 

 

 

Dreifachhalle

Anfänger

5-7 Jahre______

Anfänger

5-7 Jahre______

Jugendliche

(+14 Jahre)

und Erwachsene

Arpad Marki

Christina Marki

Arpad Marki

Christina Marki

Harald Könen

Ibrahim El Abdouni

Christina Marki

 

 

Dienstag

 

 

 

 

18.00-19.30 Uhr

 

Dreifachhalle

 

Wettkampf- und

Kadertraining

 

Christina Marki

 

 

Mittwoch

 

 

 

17.00-18.00 Uhr

 

______________

18.00-19.00 Uhr

 

 

Dreifachhalle

 

Kinder

7-9 Jahre

______________

Kinder

9-11 Jahre

 

Harald Könen

Ibrahim El

 Abdouni_______

Harald Könen

Ibrahim El Abdouni

 

 

Donnerstag

 

 

 

16.30-18.00 Uhr

______________

18.30-20.15 Uhr

 

Desdorfer Halle

Kinder

10-13 Jahre_____

Jugendliche

(+14 Jahre)

und Erwachsene

Harald Könen

Ibrahim El Abdouni

Harald Könen

Ibrahim El Abdouni

 

Freitag

 

 

 

 

16.00-17.30 Uhr

______________

17.30-19.00 Uhr

 

Desdorfer Halle

Anfänger

5-8 Jahre_______

Kinder

ab 9 Jahren

Arpad Marki

Ibrahim El Abdouni

Arpad Marki

Ibrahim El Abdouni

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

                                    Liebe Eltern, liebe angehende Judoka,

 

die Judoabteilung der ASG Elsdorf freut sich auf eine neue Anfängergruppe.

Diese beginnt nach den Herbstferien, sprich ab dem 24.10.2016,

für Kinder von 5 – 7 Jahren.

Das Training findet montags von 16:45 Uhr – 18:00 Uhr im Dojo der Dreifachhalle Elsdorf statt.

Verantwortlicher Trainer ist Arpad Marki, der selbst schon seit seinem 8. Lebensjahr den Judosport lebt. Er trägt den 1.Dan, sprich den Meistergrad und ist Inhaber der Trainer B-Lizenz, sowie der Trainer C – Lizenzen im Breiten- und Leistungssport. Beim Training unterstützen wird ihn Jana Grzesiek, eine erfolgreiche Wettkämpferin im deutschen, aber auch im internationalen Wettkampfgeschehen.

 

Judo gilt als ein sinnvoller Ausgleichssport für den bewegungsmäßig falsch bzw.

unterbelasteten menschlichen Körper.

Im Judo können die Kinder ihre Kräfte mit Gleichaltrigen messen, sie erlernen auch die Koordination bestimmter Bewegungen und somit die Kontrolle über

ihren eigenen Körper. Durchsetzungsvermögen, aber gleichzeitig Disziplin innerhalb einer Gemeinschaft und Kräftigung des heranwachsenden Körpers sind weitere Vorteile des Judo.

Im Judo gibt es zwei wesentliche Prinzipien, zum einen das technische Prinzip und zum anderen das moralische Prinzip. Diese beiden Prinzipien vereint machen Judo zu einer besonderen Sportart. Das technische Prinzip beschreibt, wie man die einzelnen Judotechniken ausführen soll. Man kann es auch mit den Worten „bester Einsatz von Geist und Körper“ umschreiben, was eine deutliche Absage an das „Kraftmeiertum“ beinhaltet, denn es geht darum durch nachgeben zu siegen.

Das moralische Prinzip hebt Judo über eine bloße Zweikampfsportart hinaus. In der Übersetzung kann man dieses Prinzip als „gegenseitige Hilfe für wechselseitigen Fortschritt und das beiderseitige Wohlergehen“ verstehen. Damit wird deutlich, mit welcher Einstellung und Haltung man Judo erlernt und betreiben soll. Denn der Partner ist nicht Gegner oder bloßes Trainingsgerät, sondern ein Gegenüber für das man Verantwortung übernehmen muss und an dessen Fortschritt in technischer und persönlicher Hinsicht man genauso arbeiten muss, wie für den eigenen.

 

Wenn Sie Interesse an einem Probetraining oder auch Rückfragen haben, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle der ASG Elsdorf, per Mail unter info@asg-elsdorf.de oder telefonisch unter 02274/9263602. Ihre Anfrage wird von dort aus an Herrn Marki weitergeleitet. Er wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Mit sportlichen Grüßen

                                                               

Harald Könen                                                                          Arpad Marki

<

 

Judo ist eine japanische Wettkampfsportart, in welcher keine Tritt- oder Schlagtechniken erlaubt sind, der Gegner wird durch Würfe-, Halte-, Hebel und Würgegriffe besiegt. Im Vordergrund steht nicht nur die körperliche Ausbildung, sondern vielmehr das Erlernen von Respekt, partnerschaftlichem Verhalten & gegenseitigem Helfen.

 

Die Abteilung Judo (eine der größten in der ASG) widmet sich vor allem den Kleinen. Fast täglich können sie sich beim Training austoben, wobei für die Jüngsten Grundlagen wie die Fallschule (zum verletzungsfreien Trainieren), erste Würfe & Haltegriffe im Vordergrund stehen. 

Auch für die Jugend & die Erwachsenen bieten wir Trainingszeiten an, hier stehen Technik- und Wettkampftraining auf dem Plan.

 

Mehrmals im Jahr bieten wir Gürtelprüfungen und die entsprechende Vorbereitung an, auch die Teilnahme an Wettkämpfen und Turnieren ist möglich, jedoch keine Pflicht.

 

Die Highlights des Jahres sind unser beliebter zweitägiger Lehrgang sowie die Vereinsmeisterschaft am Ende des Jahres.

Fragen an:

Trainingszeiten

Harald Könen

Tel.: 0177 - 599 3566

Ibrahim El Abdouni

Tel.: 0163 / 212 0091

Mail: judo@asg-elsdorf.de

GESCHÄFTSSTELLE

ASG Elsdorf e. V.
Kopernikusstr. 5
50189 Elsdorf

Unsere Öffnungszeiten:

Mo.

  10:00h bis 12:00h
Di.   10:00h bis 12:00h
Mi.   10:00h bis 12:00h
Do.  

15:00h bis 17:00h

     

KONTAKT

Rufen Sie uns einfach an

02274 9263602 oder

schreiben eine E-Mail an

info@asg-elsdorf.de

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

SPONSOREN

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASG Elsdorf e. V.

Anrufen

E-Mail